Arbeitsrecht für Arbeitnehmer

Ich setze Ihre Ansprüche durch.

Bei der Ausgestaltung von Arbeitsverträgen sind die Möglichkeiten des Arbeitnehmers in den meisten Fällen sehr beschränkt. Dies liegt daran, dass der Arbeitsvertrag in der Regel vom Arbeitgeber vorgefertigt ist und der Arbeitnehmer diesen so hinnehmen kann, oder den Arbeitsplatz nicht bekommt. Damit ist die Position des Arbeitnehmers in dieser Phase sehr schwach. Daher ist es umso wichtiger zu wissen, welche Klauseln des Arbeitsvertrags gelten und welche nicht. Eine unwirksame Klausel führt nämlich in der überwiegenden Zahl dazu, dass die Klausel generell nicht zur Anwendung kommt. Auf der anderen Seite ist es immer sinnvoll sich vor der Unterzeichnung des Vertrags klar zu werden, was die einzelnen Klauseln bedeuten.

Im Laufe eines Arbeitsverhältnisses kommt es aber auch immer wieder zu Fragen, wie eine Klausel im Vertrag zu verstehen ist. Dies kann unter Zuhilfenahme der Rechtsprechung relativ schnell erfolgen.

 

Häufig verwenden Arbeitgeber zu Beginn eines Arbeitsverhältnisses auch befristete Arbeitsverträge. Welche Auswirkungen dies hat, scheint auf den ersten Blick klar: Ein Arbeitsverhältnis für eine gewisse Zeit. Doch damit diese Befristung wirksam ist, muss die entsprechende Klausel auch wirksam sein. Sollten hier Fehler beim Arbeitgeber im Arbeitsvertrag gemacht worden sein, kann die Befristung unwirksam sein, so dass ein „normales“ Arbeitsverhältnis besteht.

 

Innerhalb eines Arbeitsverhältnisses kommen immer wieder Fragen zum Urlaub, zur Gleichbhandlung, zur Rückzahlung von Fortbildungskosten, zur Elternzeit & Mutterschutz oder zu Abmahnung auf. Die Beantwortung dieser Fragen bedarf jeweils eine Begutachtung des Einzelfalls.

 

Wenn der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis kündigen will, ist es sehr wichtig, schnell zu reagieren, da es gewisse Fristen gibt, die einzuhalten sind. Beim Verfall dieser Fristen kann man nur noch sehr schwer gegen eine Kündigung vorgehen.

 

Auch kann es sein, dass der Arbeitgeber den Lohn einbehält. Sie müssen aber Ihre Familie ernähren und die Miete zahlen. Auch bei der Durchsetzung des Lohnanspruchs ist ein schnelles und konsequentes Handeln gefragt.

 

Ferner sind Fragen zum Betriebsverfassungsrecht, zum Tarifrecht und zum Arbeitskampf (Streit)  ein Dauerbrenner. Es gibt gute Wege, die Interessen der Belegschaft auch ohne ein Gerichtsverfahren durchzusetzen.

Rechtsanwalt Schroeter
Kölnische Straße 69

34117 Kassel

Telefon: 0561 7291915

Telefax: 0561 7291910

Mobil: 0176 61038756

info@arbeitsrecht-kassel.eu

www.arbeitsrecht-Kassel.eu

 

Oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Hier finden Sie uns

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rechtsanwalt Schroeter